FILMREIHE „Wie zusammen leben?“

Eine Filmreihe mit dem Titel „Wie zusammen leben?“ startete am 30.01. in der Richterstraße. Wir laden ein zu einer kleinen Einführung, einem Vorfilm und einem Hauptfilm. Alle Nachbarinnen und Nachbarn sind herzlich eingeladen in die Richterstraße 6 zum gemeinsamen Kino.
Die nächsten Termine:
Do, 06.02.2020
Do, 20.02.2020
Sa, 07.03.2020
Do, 12.03.2020

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

FORMENFARBENFACETTEN
Malerei aus und in Gohlis und Zentrum Nord
Eröffnung: Donnerstag, 23.01.2020, 15-18Uhr
mit Kaffee und Kuchen für gemütlichen Austausch für alle (auch ohne dass man was von Kunst versteht)
Flyer_Ausstellung_FFF2020

neuer Vorstand

Der Goase – Nachbarschaftsverein Richterstraße e.V. hat seit Ende 2019 einen neuen Vorstand:
Julia Blawert, Moritz von Schurer, Kay Meiburg, Maria Wachler & Maria Wojczyk

WIR FREUEN UNS RIESIG AUF DIE NÄCHSTEN ZWEI JAHRE!

Ich wünsche mir viele Veranstaltungen, Ausstellungen – im Gemeinschaftsraum, im Garten, auf der Straße, eine weitere Belebung der Nachbarschaft, viele neue inspirierte und inspirierende Mitglieder, Filmabende mit Themenschwerpunkten, Garten Workshops, Gemeinschaftsgarten vor dem Haus, Fahrradselbsthilfewerkstatt, Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Theater- und Performance Aufführungen…
------------
Ich möchte helfen, den Goase Verein stärker als Plattform auszubauen, die von mehr Nachbar*innen mit genutzt wird. Außerdem möchte ich das Kunst- und Kulturprogramm stärker ausbauen und auch durch Drittmittelförderungen für die Zukunft sichern.
------------
Ich sehe den Verein wachsend. Ein Ort der Begegnung, Kommunikation und Schnittstelle. Dies soll durch Veranstaltungen, Workshops, geplante Treffen geschehen. Ein Ort der Begegnung, Kommunikation und Schnittstelle. Mir ist es jedoch wichtig langsam und natürlich zu wachsen, um eine stabile Vereinskultur zu entwickeln.
------------
Ich möchte gerne dem Verein durch den Dschungel der Gesetze helfen, so dass trotzdem noch Spaß am Geld-ausgeben bleibt.
------------
Ganz besonders finde ich die Tage, an denen wir mit unseren Nachbar*innen, bei Festen oder auch einfach so, zusammentreffen. Ich mag es die Menschen meines Alltags zu grüßen, mich mit Ihnen zu unterhalten und kennen zu lernen, anstatt aneinander vorbei zu laufen. Ich freue mich auf die nächsten Jahre und weitere Begegnungen mit unseren Nachbar*innen.

Winter-Talk & Kekse in der Goase

Winter und Goase? Ja, das geht auch! Am 12.12.2019 haben wir einen kleinen Winter-Talk mit Keksen, Stollen, Tee und Grog veranstaltet. Verschiedene Gäste kamen zusammen, lauschten dem Vortrag von Hausphilosoph Christoph Gnädig zum Thema „Erzählung und Geburt“ und aßen und tranken und unterhielten sich. Binnen zwei Stunden in gemütlicher, winterlich-weihnachtlicher Runde sind Gespräche entstanden und wurden neue Nachbar*innen kennengelernt.
Neben dieser „Talk-Reihe“ wollen wir künftig auch Lesungen und Filmvorführungen machen und den Winter als neue Zeit für Begegnungen in der Goase entdecken.

Ausstellung „rolle rückwärts“

Am 1.&2.11.2019 öffnete der Goase eV seine Ausstellung „rolle rückwärts“ in welcher mittels Archivmaterial, Interviews und künstlerische Arbeiten die Geschichte aus 95 Jahren Richterstraße 4&6 aufgearbeitet wird. Die Geschichten heutiger und ehemaliger Bewohner*innen ermöglichen eine Reise durch die Vergangenheit bis in die Gegenwart.
Von der Geschichte einer Gartenlaube, zu welcher drei Mietergenerationen unterschiedliche Erinnerungen haben bis hin zur Geschichte der gesamten Richterstraße, die ihr Antlitz häufig veränderte. Die Audio- und Videoinstallationen führten durch den Garten sowie durch das Haus in der Richterstraße 4&6. Diese Ausstellung wird zunehmend erweitert durch neue Geschichten, Bilder und künstlerische Aufarbeitung und so wird auch 2020 wieder die Vergangenheit erlebbar gemacht werden, denn „ohne Vergangenheit bleibt die Gegenwart bodenlos“.

Wir freuten uns über viele interessierte Besucher*innen und das Kennelernen immer neuer ehemaliger Bewohner*innen dieses besonderen Gebäudes in unserem Quartier.

Vielen Dank für eure Stimme: Der Goase e.V. hat den Puplikumspreis gewonnen!

Dieses Jahr haben wir uns für den Nachbarschaftspreis beworben und all
die Mühe hat sich ausgezahlt.
Wir haben den Publikumspreis gewonnen!!!
Über 36.000 Menschen haben im deutschlandweiten Online-Voting eine Stimme für ihren Favoriten unter den über 100 nominierten Projekten abgegeben. „Der Nachbarschaftsverein Goase e.V.“ wurde vom Publikum mit den meisten Stimmen als vorbildliche Initiative für nachbarschaftliches Engagement ausgewählt.

Wir können es selber noch nicht fassen…
Wir sind darauf sehr stolz und danken herzlichst allen lieben Menschen, die uns unterstützt haben!

Infos unter:
https://www.nachbarschaftspreis.de/de/preistraeger/publikumspreistraeger/

Impressionen vom Park(ing) Day

Traditionell haben wir auch dieses Jahr den Park(ing) Day veranstaltet.
Hier ein paar Impressionen.

Weitere Infos findet ihr unter: https://www.oekoloewe.de/parking-day-leipzig.html -> Reiter „Galerie“

Einladung zum Park(ing) Day 20.9.2019

Wir bleiben uns treu und sind auch diese Jahr beim Park(ing) Day dabei.
Wer zum ersten Mal davon hört: Es handelt sich um einen international jährlich begangener Aktionstag zur Re-Urbanisierung von Innenstädten. Denn fast den ganzen Tag über stehen leere Autos in der Stadt herum und blockieren die schönsten Plätze zum Sitzen, Spielen und Flanieren. An diesem Tag wird ein abgegrenzter Parkplatzbereich für einen bestimmten Zeitraum autofrei, anschließend umgestaltet und „zum Leben erweckt“. Es soll zum Nachdenken angeregt werden, da Verkehrsflächen auch anders anders nutzbar sind.

Kommt vorbei!
20. September (17 – 22 Uhr)
Richterstraße 4+6

Wie immer sorgen wir für gute Musik, Unterhaltung und Essen (offenes Buffet).
Wir freuen uns auf euch.
Euer Goase e.V.

Nominierung Nachbarschaftspreis

Unser Verein GOASE e.V. wurde für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2019 nominiert! Wir haben nun die Chance auf einen der Landes- & Bundespreise und gehen ins Rennen um den Publikumspreis, der mit 5.000 € dotiert ist.

Hierfür brauchen wir eure Unterstützung!
Lasst uns gemeinsam den Publikumspreis nach Gohlis holen.
Bitte stimmt bis zum 24.09. für uns ab

https://www.nachbarschaftspreis.de/de/Nachbarschaftsverein-Goase/

Plakette DNP 2019

Unser Nachbarschaftsverein​ ​wurde aus über 800 Einreichungen für den ​Deutschen Nachbarschaftspreis 2019​ nominiert. Der Preis wurde von der​ ​nebenan.de Stiftung​ ins Leben gerufen, um nachbarschaftliches Engagement auszuzeichnen. Unser Projekt ist damit unter den Besten unseres Bundeslandes und eines von deutschlandweit 106 nominierten Projekten. Die Nominierung zeigt, dass wir mit unserem Engagement auf dem richtigen Weg sind und nachweislich einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft leisten. Darauf sind wir stolz!

Wie geht es weiter?
Die unabhängigen Expertenjurys der Bundesländer werden Ende September aus allen nominierten Projekten 16 Landessieger auswählen, die bei der Preisverleihung am 24. Oktober 2019 in Berlin ausgezeichnet werden und ein Preisgeld von 2.000 Euro erhalten.

Weitere Informationen findet Ihr unter: ​www.nachbarschaftspreis.de

95. Jahre Richterstrasse 4&6

Unser Haus wird 95! Und das wird ordentlich gefeiert. Wir haben uns mächtig ins Zeug gelegt und keine Mühen gescheut: Es wurden Zeitzeugen aufgesucht, Interviews geführt, das Bauarchiv durchstöbert und überlegt wie man angemessen den Geburtstag dieses Hauses feiern kann. Hervorgekommen ist ein bunt gefülltes Programm in dem sich natürlich alles rund ums Haus dreht. Ihr könnt gespannt sein. Wir freuen uns darauf mit euch diesen Geburtstag zu feiern! Also kommt vorbei! Wie immer wird es ein offenes Buffet geben, bei dem jeder gern etwas zu essen mitbringen kann, aber natürlich nicht muss :) .

Das Programm:
FREITAG 16.8. 2019: 17-22 Uhr
17:30 Begrüßung und Sekt
17:45 – 18:30 Lesung Olav Amende mit Marie Wolff
20:00 – 21:00 Gesichter & Geschichten. Alte und neue BewohnerInnen erzählen
Zwischen den Programmpunkten können Ausstellungen & Installationen erkundet werden.

SAMSTAG 17.8. 2019: 15-21 Uhr
15:30 Begrüßung & Torte
16:00 – 17:30 Familienolympiade
18:30 – 19:30 Livemusik von „The holy spoon experience“
20 Uhr Live Stummfilmvertonung eines Märchens von DJ D`dread