Was für ein Getümmel…

Am Freitag fand bei uns zum Tag der Nachbarn das Goase Gartengetümmel statt. Und es tümmelten sich so einige Menschen zusammen! Es ist immer wieder überraschend wie viele neue Gesichter zu sichten sind und das mittlerweile bekannte Menschen regelmäßig unsere Veranstaltungen besuchen.
Das freut uns nicht nur, sondern da geht das Herz auf! Denn wir möchten einen Ort erschaffen an dem sich Menschen begegnen können, kennenlernen und wohl fühlen. Mit der einzigartigen und großartigen musikalischen Unterstützung von Paul Street ist uns das auch gelungen. Seine authentische, sympathische Art hat einfach niemanden unberührt gelassen und das zog eine Zugabe nach der anderen mit sich.

Für uns war es ein durch und durch gelungenes Fest und wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Veranstaltung. Dann feiern wir, dass das Haus satte 100 Jahre alt wird. Und zwar richtig! Das Programm umfasst dann zwei Tage (16. und 17. August 2019). Also schon einmal im Kalender vormerken!


0 Antworten auf „Was für ein Getümmel…“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben + = elf